Filter
Der Sommerfrische Cuvée weiß
Helles, strahlendes Gelb-Grün, in der Nase intensives Fruchtbukett nach grünen Äpfeln und Stachelbeeren, gepaart mit zarten Muskat- und Hollerblütennoten; am Gaumen trotz wenig Alkohol erstaunlich beschwingt, leichtfüßig, kernig-pikant mit fruchtigem Säure-Finish. Leicht wie Löwenzahn!Speiseempfehlung:Eignet sich hervorragend als Aperitif und ist aufgrund seiner Exotik ein Geheimtipp zur asiatischen Küche – entfaltet seine volle Wirkung aber eiskalt für sich allein genossen an einem lauen Sommerabend!

5,60 €*
Gelber Muskateller DAC
Holunder - Muskat - CitrusEs ist etwas Besonderes, was das steirische Vulkanland mit seinem lehmig-schottrigen Boden da hervorbringt. Doch nicht nur seiner Herkunft, auch seinem schön ausbalancierten Körper hat der Gelbe Muskateller es zu verdanken, dass wir ihn so vielseitig einsetzen können. Als echter Steirer ist er der ideale Begleiter zu Backhendl mit Erdäpfelsalat, doch seine Weltoffenheit lässt er sich trotz allem nicht nehmen. Mit seinen Muskataromen, die sich mit einer zarten Note von Limette verbinden, passt er ebenso ausgezeichnet zu asiatischen Speisen und vielen anderen Gerichten.Speisenempfehlung:perfekt zum steirischen Backhendl, asiatischen Gerichten, uvm.

8,25 €*
Grauburgunder DAC
Pfirsich - Kornelkirsche - HonigEin bisschen erinnert uns der Grauburgunder an den sanften Duft einer Blumenwiese im Frühling. Vielleicht lässt er sich gerade wegen dieser unaufdringlichen Art und seiner Ausgeglichenheit so wunderbar mit zart gewürzten Gerichten und hellem Fleisch kombinieren. Aber damit es jetzt zu keinen Missverständnissen kommt: Eine graue Maus ist der Grauburgunder deshalb noch lange nicht! Ganz im Gegenteil – seine vollen Steinobstaromen liegen dicht und engmaschig am Gaumen. Wer die Augen schließt, fühlt sich vielleicht an Honigwaben oder kandierte Früchte erinnert.Speiseempfehlung:perfekter Speisebegleiter für zart gewürzte Gerichte und hellem Fleisch

9,04 €*
Grüner Veltliner Minibar
Ein Vertreter des klassischen jungen Weißweines „Grüner Veltliner“; durch die lebhafte Säure besonders spritzig, feines Bukett, typischer feinwürziger, pfeffriger Grüner Veltliner. Als frisch-fruchtiger Qualitätswein empfehlen wir diesen Wein möglichst jung zu trinkenSpeiseempfehlung:Passt zu allen Fleischspeisen, besonders zu österreichischer Hausmannskost; ideal zu Kalbsschnitzel und Kalbsbraten sowie zu vielen Fischgerichten; viele Käsesorten harmonieren ebenfalls mit diesem Wein;

2,30 €*
Junge Österreicherin 2021
Diese frische Cuvée aus den Rebsorten Frühroter Veltliner, Rivaner und Grüner Veltliner gibt es mittlerweile mit Jahrgang 2021 in der 16. Auflage. Leichter, sehr duftiger Weißwein, die Trauben wurden am 15. und 16. September gelesen. Die Junge Österreicherin präsentiert sich im Glas elegant-feminin: duftig, verführerisch, charmant, aber rassig – einfach liebenswürdig!Speiseempfehlung:Zu allen Fleischgerichten, ideal zu Kalbfleisch und Fisch, zum Martinigansl oder zur klassischen Hauerjause.

5,60 €*
Junger Österreicher 2021
Dieser Wein wurde aus den frühreifen Rebsorten Frühroter Veltliner, auch Malvasier genannt, und Rivaner (Müller Thurgau) gekeltert. Ein Hauch vom Gelben Muskateller fügt einen duftig-fruchtigen Akzent hinzu. Leichter, sehr duftiger Weißwein mit viel Frische und exotischen Fruchtnoten. Gelesen am 15. und 16. September 2021.Speiseempfehlung:Zu allen Fleischgerichten, ideal zu Kalbfleisch und Fisch, zum Martinigansl oder zur klassischen Hauerjause.

5,60 €*
Ried Hundschupfen 2020
„Optimus quisque“ heißt „Einfach das Beste“.Dieser Leitsatz prägt das Schlossweingut Souveräner Malteser Ritterorden. Seit 1969 bewirtschaftet die Weinkellerei Lenz Moser die 50 ha Weingärten des Schlossweinguts. Diese werden nach den Grundsätzen einer umweltbewussten Traubenproduktion bearbeitet: Güte vor Menge, organische Düngung, lebendiger Boden. Das Weingut zählt zu den renommiertesten Weingütern Österreichs und ist Mitglied der „Premiumweingüter Weinviertel“.Speisenempfehlung:Teiggerichte, Hart- und Schnittkäse, Brettljause, Hausmannskost, Vorspeisen, kalte Platten, Fisch gekocht oder gebraten, weißes Fleisch, Rindfleisch gekocht, Rohschinken, Hummer, Langusten, Meeresfrüchte, Rauchfleisch, Geselchtes, Spargel, Gemüsegerichte, warmes Geselchtes, Surbraten, Schweinsbraten, Wiener Schnitzel, Schweinskotelett, Kalbsbraten.

7,77 €*
Riesling Auslese 2019
Glänzendes Goldgelb; in der Nase ein Fruchtkorb mit vollreifen Weingartenpfirsichen, Williamsbirnen und einem Hauch Stachelbeere. Am Gaumen kommen Noten nach Honig und Brioche hinzu. Die Säure ist fein und toll eingebunden und federt die nicht zu übertriebene Restsüße perfekt ab. Perfekte, elegante Auslese-Harmonie, von der auch ein zweites Glas Spaß macht!Speiseempfehlung:Riesling Auslese harmoniert mit (nicht allzu süßen!) Desserts, allen voran natürlich die typischen Wachauer Marillenknödel. Zu zartem Weichkäse wie Camembert oder Brie macht der Wein ebenfalls gute Figur – und ganz ohne Speise, für sich allein genossen, sowieso!

14,56 €*
Sämling 88
Grünlich – gelb schimmernd; exotisch duftend nach Passionsfrucht und Ananas; verführerisches Zucker – Säurespiel; animierend am GaumenSpeiseempfehlung:Passt perfekt zu (Frucht-) Salaten und Pasta Gerichten

7,01 €*
Sauvignon Blanc DAC
Stachelbeere - Lindenblüte - PaprikaIhn ganz fantasielos einfach als Weißwein zu bezeichnen, das wird dem Sauvignon blanc nun wirklich nicht gerecht. Schließlich hat sein intensives Farbenspiel weitaus mehr zu bieten. Der grünlich-gelbe Schimmer im Glas weckt an einem sonnigen Tag die Vorfreude aufs Essen. Gibt es dann ein Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat oder Fisch, ist der Sauvignon blanc voll in seinem Element und überzeugt mit straffer Struktur untermalt von fein ziselierter Säure. Seine Aromatik von Brennnessel und Stachelbeere wirkt dabei so erfrischend wie belebend.Speiseempfehlung:Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat, Fisch

8,62 €*
Weinzierl Grüner Veltliner
Weinbeschreibung: Hausmarke der „WINZER KREMS“; ein Vertreter des klassischen „Grüner Veltliner“; durch die lebhafte Säure besonders spritzig, feines Bukett, typisch österreichische Spezialität;Speiseempfehlung: Passt zu fast allen Fleischspeisen, besonders zu österreichischer Hausmannskost; viele Käsesorten harmonieren ebenfalls mit diesem Wein; zu empfehlen bei der Zubereitung von Weincremes und Chadeaus;

4,33 €*
Weissburgunder 2018
Ein eleganter Weißburgunder, saftig und kräftig, besonders trinkfreudig.Am Gaumen saftig und kräftig, sehr elegant und finessenreich, zart cremig, feinwürzige Noten von gelber Birnenfrucht im Nachhall spürbar.Speiseempfehlung:Teiggerichte, Hart- und Schnittkäse, Weichkäse mit Schimmelpilzrinde, Fisch geräuchert, gewürztes Fleisch (Pasteten, Grillspieß), Rindfleisch gekocht, Hummer, Langusten, Fisch gebacken, Spargel, warmes Geselchtes, Surbraten, Schweinsbraten

7,70 €*
Weißburgunder DAC
Birne - Banane - QuitteBeim Weißburgunder aus dem steirischen Vulkanland haben wir es eindeutig mit einem absoluten Allroundgenie zu tun. Egal, was auf den Tisch kommt, er ist gewiss ein souveräner Begleiter in allen Lagen. Sein Aroma mutet ein wenig herbstlich an, erinnert es doch an Quitten und Birnen. Ihn jetzt ausschließlich als Herbst-Wein zu bezeichnen, würde ihm allerdings Unrecht tun, schließlich hat er noch einiges mehr zu bieten. Samtig-weich umspielt er den Gaumen und hinterlässt dabei einen Hauch von Honigmelone mit einer feinen Zitrusnote. Ja, da passt wirklich zu allem.Speiseempfehlung:„ein echter Allrounder“ – passt zu fast allem

8,06 €*
Welschriesling DAC
Grünlich – gelb schimmernd; feinfruchtige Nase nach Apfel und Birnen; ausbalancierter Körper mit erfrischender Säure; jugendlich – verspielt am AbgangSpeiseempfehlung:Steirischem Backhendl, Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat

7,14 €*